Medienkollektiv Berlin-Brandenburg Ein weiterer blogsport.eu Blog

Pro Deutschland startet Tour durch Brandenburg

Am heutigen Donnerstag fand ein Stand der rechtspopulistischen Partei „Bürgerbewegung Pro Deutschland“ in der Innenstadt von Hennigsdorf (Oberhavel) statt. Der Stand ist Teil einer Stadtoffensive in Brandenburg und dient dazu 3000 Unterschiften zu sammeln, um als Partei bei der Bundestagswahl in Brandenburg antreten zu dürfen.

Unter den vier anwesenden Rechtspopulist_innen waren das ehemalige DVU-Mitglied und Bundesgeschäftsführer von „Pro Deutschland“ Lars Seidensticker, der Bundesvorsitzende Manfred Rouhs und der Bundesschatzmeister Günter Czichon. Auf die Betitelung der Partei und seiner Mitglieder als „Nazis, Rassisten und Rechtspopulisten“ drohte Seidensticker mit Anzeige. Sichtlich genervt über die Lautstärke des Lautsprecherwagens der Gegenkundgebung verlagerte „Pro Deutschland“ ihren Stand weiter in die Innenstadt. „Die können eine Gegenkundgebung machen, das ist ok. Auch mit Lautsprecherwagen, aber dann bitte weiter weg“, so Rouhs. Zum Ende des Protests musste der Lautsprecherwagen dann soweit wenden, bis die Rechtspopulist_innen sich mit der Lautstärke zufrieden gaben.

Am Gegenprotest, der vom lokalen Bündnis „Oberhavel Nazifrei“ organisiert wurde, nahmen etwa 30 Personen teil, darunter Mitglieder der Linkspartei und SPD, sowie Schüler_innen des örtlichen Puschkin Gymnasium und andere linksalternative Jugendliche. Als die Jugendlichen am Stand vorbei liefen und die Flyer von Lars Seidensticker nicht annahmen, beleidigte er sie als „Assis“ und fragte, ob sie „auch Kommunisten seien… so Linken von dahinten“. Ältere Bürger hingegen konnte „Pro Deutschland“ immer wieder zu Unterschriften bewegen.

Für die kommenden Wochen haben „Pro Deutschland“ weitere Stände in diversen Brandenburger Städten angekündigt. Schon am Mittwoch, den 06.03.2013, hielt die Partei einen Stand in der Potsdamer Innenstadt ab. Über den zahlreichen spontanen Protest und diese Wirkung auf vorbeigehende Passant_innen waren die fünf Männer von „Pro Deutschland“ sichtlich erzürnt. Mehrfach kam es zu verbalen Gefechten und Provokationen zwischen den Rechtspopulist_innen und Gegendemonstrant_innen.

Fotos von Sören Kohlhuber auf Flickr

One Response to Pro Deutschland startet Tour durch Brandenburg

  1. Pingback: Berliner Landesvorsitzender von Pro Deutschland bei Infostand festgenommen » Rossius, PRO-D, Enrico, Unterschriften, Oberhavel, Seidensticker » Störungsmelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seiten
Kategorien